Tagebuch

Bisher war das Tagebuch eigentlich kaum genutzt – aber vielleicht interessiert es euch, was auf der Anlage passiert – auch wenn ich nicht gerade dazu einen neuen Beitrag schreibe. Ich gelobe Besserung und werde versuchen mal öfter was hier einzutragen.

30.12.2023


Nur ein Güterschuppen

Habe mal wieder viel zu lange gewartet, um das Tagebuch zu aktualisieren. Allerdings habe ich mich auch in letzter Zeit häufiger mit Fahrplänen und deren Erstellung gekümmert, als um Modellbau.

Das Sägewerk ist fertig – und jetzt erfolgt der Bau des Bahnhofs Karnsdorf. Der Bahnhof Reichelsheim ist ein Werk aus früheren Jahren – er passt eigentlich ganz gut für Karnsdorf. Allerdings findet sich der zugehörige Güterschuppen inzwischen an einem ganz anderen Anlageneck wieder 🙁 Also habe ich mir den Güterschuppen von Busch – ein Echtholzbausatz – besorgt und bin gerade dabei den zusammen zu bauen. Er soll dann den alten Güterschuppen ersetzen.

Die Inneneinrichtung ist jedenfalls schon mal fertig

06.04.2023


Software ist Böse

Bin ja eigentlich ein echter Freund der Software Traincontroller und hab auch gleich auf die neueste Version 10.0 aktualisiert (klar hab ich gewartet bis wenigstens 2 Updates kamen), aber so viel Ärger hatte ich schon lange nicht mehr mit einem Softwareupdate.

Vielleicht sollte ich doch nicht so viel Programmierarbeit in die Steuerungssoftware stecken. Stellt sich mir auch die Frage, was passiert eigentlich, wenn der Anbieter irgendwann mal nicht mehr existiert? Sicher gibt es Alternativen, aber der Aufwand sich da wieder in was total Neues einzuarbeiten ist dann doch ziemlich hoch.

Aber ich habe noch Hoffnung – aktuell arbeite ich mit einer Laborversion – die funktioniert ganz gut. Und da ich die Finger nicht von der Programmierung lassen kann, habe ich auch noch einige Anpassungen gemacht – insbesondere bei Rangiertätigkeiten.

Sobald von Traincontroller eine “offiziell anerkannte und funktionsfähige” Version zur Verfügung steht, aktualisiere ich euch auch meine Anlagendatei – versprochen!

02.02.2023


Das Sägewerk wächst

Eigentlich war ja klar, das der kleine Schmalspurbahnhof auf jeden Fall ein Sägewerk haben musste – ist ja schliesslich Teil des Warenablaufs in Nächternhausen. Allerdings dachte ich dann nicht, dass es so komplex ist – Hier mal ein Bild vom Bau. Da ich etwas “Futter” und “Input” meiner Mobakollegen brauche, findet ihr die Details im Stummiforum (ihr dürft aber auch gerne hier euren Senf dazugeben) – hier der Link: https://www.stummiforum.de/t67713f64-Naechternhausen-oder-die-ewige-Baustelle-67.html#msg2516368

Das Teil wird mich jedenfalls noch länger beschäftigen – Tipp am Rande: Der grösste Teil rechts ist auf einer herausnehmbaren, dünnen Platte. So kann ich in Ruhe am Arbeitsplatz sitzen um die Details einzubauen. Alleine wenn ich daran denke wie viel Goldrute (Holzstapel) und Felsenbirne (Holzstämme) ich verarbeiten muss graut’s mir. Und das weisse Styrodur rechts wird noch ein angedeuter Wald, da dieses “Modul” mitten im Raum steht und somit kein Hintergrund da ist.

17.01.2023


Traincontroller – verrückte Versuche

Manchmal kommt mein IT Leben dann doch auch bei der Modelleisenbahn zum Vorschein. Heute war wieder so ein Tag, an dem ich am PC gehangen habe, um den ganzen Tag mit einem Steuerungsproblem zu verschwenden.

Aber der Reihe nach. In gleichem Maße, wie mein Lokpark wächst, verringert sich die Anzahl an Stellflächen auf der Anlage. Und wie blöde ist es, wenn dann die Hälfte der Loks in der Vitrine steht. Daher habe ich eines meiner Schattenbahnhofsgleise heute dazu umfunktioniert, das dort nicht nur Loks automatisch nacheinander “eingeparkt” werden, sondern auch wieder genau eine spezielle auf Knopfdruck automatisch wieder herausgefahren wird. Die anderen gehen dann wieder zurück ins “Häuschen”, sobald die Ziellok rausgefahren wurde.

Hört sich einfach an – war aber dann doch etwas komplexer. Morgen muss ich mir mal anschauen wie es auf der Anlage ausschaut – wer sich für das Thema interessiert, kann aber schon mal die aktuelle TC Datei im Downloadbereich anschauen (WB14 , Kennnummer 868 in der Anlagendatei).

Hier meine alten Tagebucheinträge – nicht ganz so “literarisch wertvoll”….

  • 17.01.2023 Mal wieder ein neuer Versuch, auch mal ins Tagebuch einzutragen.
  • 15.12.2020 Habe mein Tagebuch wieder gefunden.
  • 5.2.2020 Baubilder wurden aktualisiert.
  • 2.1.2020 Die Technikseite wurde überarbeitet und es gibt jetzt auch einige neue Bilder und Kapitel dort
  • 18.12.2019 Die Seiten sind erstmalig Online – mal schauen was draus wird
  • 20.12.2019 Ein neuer Downloadbereich ist hoffentlich etwas übersichtlicher – findet sich unter Tipps -> Download
  • Die meisten Updates finden sich jetzt im Archiv bzw. in den Beiträgen

Views: 900

Translate »